Feldenkrais für Reiter                                                                                        - für ein harmonisches Miteinander von Reiter und Pferd


Was ist Feldenkrais für Reiter?

 

Leicht, elegant, harmonisch: So kann das Miteinander zwischen Reiter und Pferd aussehen. Die Grundlage dafür ist ein elastischer, ausbalancierter Sitz.  Ob Freizeitreiter, Turnierreiter, Fortgeschritten oder Anfänger und unabhängig von der jeweiligen Reitweise – die Bewegungslehre Feldenkrais bietet eine effektive Methode, den Sitz zu verbessern und damit die Kommunikation zwischen Mensch und Pferd zu verfeinern.

Wie funktioniert Feldenkrais für Reiter?

Mensch und Pferd verständigen sich über Körpersprache, beim Reiten ebenso wie bei der Arbeit vom Boden. Feldenkrais ist eine Bewegungslehre, die Menschen hilft, ihre Körperwahrnehmung zu verbessern. Es wird klarer: sind meine Hände frei, ist mein Rücken elastisch, wie liegen meine Beinen, wo ist zu viel Spannung wo zu wenig – und wie
kann ich all das verbessern, um genauer und feiner mit meinem Pferd zu kommunizieren.

Feldenkrais Einheiten und Reiteinheiten wechseln sich während des Seminars ab. So wird das in den Feldenkraisstunden Erlernte integriert und Fortschritte und Veränderungen können direkt wahrgenommen werden. Manöver, Lektionen und Übungen während der Reiteinheiten geben frische Ideen für die tägliche Arbeit mit dem Pferd.

 

Für wen ist Feldenkrais für Reiter?

Für jeden, der daran interessiert ist, seinen Sitz - und damit die Kommunikation mit seinem Pferd - zu verbessern! Und dabei gleichzeitig seinem eigenen Körper und Bewegungsgefühl etwas Gutes tun möchte :)

 

Dieser Kurs findet in Kooperation mit Monika Wulf-Specklin statt. Sie ist seit 25 Jahren selbständig als Feldenkrais-Lehrerin tätig.

 

Hier geht es zu den Terminen für unsere Kurse. Ihr möchtet eine Kurs auf eurem Hof abhalten? Dann sprecht mich gerne wegen eines Termins an! Hier geht`s zum Kontakt.